Dietrich-Bonhoeffer-Haus

DBH 640

Wegbescheibung zum DBH

Der Bau wurde 1985 anstelle der früheren Schulscheuer, später Feuerwehrmagazin, begonnen. Zur Geschichte dieser Schulscheuer beziehungsweise des Feuerwehrmagazins ist noch folgendes zu sagen: Als Ersatz für die alte „Feuerspritzenhütte“ beim Rathaus erwarb die Gemeinde 1860/61 an der beim Kirchenbau von 1840 abgerissenen Kirchhofmauer die bisherige Schulscheuer um 460 Gulden von der Witwe des Schulmeisters Ellwanger. In diese Scheuer wurden die Feuerwehrgeräte einfach eingestellt; erst 1888/89 wurde sie in ein Spritzen- beziehungsweise Feuerwehrmagazin umgebaut. Doch nun zurück zum Dietrich-Bonhoeffer-Haus. Das Richtfest konnte noch 1985 gefeiert werden und schon am 12. Oktober des darauffolgenden Jahres wurde das Jugendhaus eingeweiht. Verantwortlicher Architekt war Professor Dr. Martin Stockburger. Beim Bau dieses Hauses haben vor allen Dingen auch die Jugendlichen aus der Kirchengemeinde unter Anleitung der Fachleute sehr engagiert mitgearbeitet. Pfarrer Helmut Weiss meinte damals beim Richtfest: „Wegen der Jugend, die einfach zu aktiv für die vorhandenen Räume war, brauchen wir dieses neue Haus.“ Die Sindelfinger Zeitung berichtete anlässlich des Richtfestes am Samstag, 27. Juli 1985 unter anderem: „... Bisher ist es mit dem Bau recht flott gegangen, erst vor drei Monaten erfolgte der erste Spatenstich. ‚Wir wollen ja die Handwerker nicht in die Enge treiben, aber Ostern möchten wir schon gerne einziehen können‘, antwortete Pfarrer Weiss auf die Frage nach der Fertigstellung. Doch bis dahin wartet noch viel Arbeit auf die Schönaicher Jugendgruppen, die selbst Hand anlegen bei den Bauarbeiten... Auf rund 300 Quadratmeter wird das evangelische Jugendhaus nach seiner Fertigstellung zwei Gruppenräume, einen Jungscharraum sowie über einen Mitarbeiter- und einen Bastelraum verfügen.“

(Quelle: Heimatbuch mit freundlicher Genehmigung von Walter Jehle)

Kontakt zum Hausteam des DBH   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Joomla templates by a4joomla